Immer wieder mal werde ich gefragt, ob es sich lohnt eine andere Ausrüstung mitzubringen.
Das kann ich aus folgenden Gründen nicht so einfach beantworten:

An Bord der Segelyacht ist sehr wenig Platz  – daher sollte eine (Angel-)Ausrüstung nicht zu groß ausfallen.

Zum Angeln wirst Du in der Regel nur dann kommen, wenn wir im Hafen – oder in Buchten sind. Da wir meist häufiger in Buchten als in Marinas/Häfen übernachten werden, besteht dort eine gute Möglichkeit, zu Angeln. (Die notwendige behördliche Erlaubnis solltest Du allerdings haben – denn sonst drohen bei Kontrolle empfindliche Strafen.)

Während der Fahrt unter Motor wirst Du mit großer Wahrscheinlichkeit nicht angeln können, da die Geschwindigkeit für den Köder zu groß ist. Der Haken würde lediglich an der Wasseroberfläche hinterhergezogen.

Unter Segeln ist es generell kaum möglich, da wir öfter Wenden und Halsen durchführen müssen – die lange Leine könnte dabei von der eigenen Yacht überfahren werden und sich verheddern (Schraube/Ruderblatt).

Falls Du dennoch die Angel mitnehmen möchtest – wir finden bestimmt einen kleinen Platz.. 😉