Wann beginnt und endet der Segeltörn?

Am Tag der Anreise verbringt die Crew normalerweise die erste Nacht im Ausgangshafen an Bord der Yacht. Unter günstigen Bedingungen könnten  Skipper und Crew aber auch beschließen noch auszulaufen, um bereits für die erste Nacht einen schönen, ruhigen Ankerplatz aufzusuchen.

Zum Ende Ihres Törns kommt die Yacht spätnachmittags am Vortag des Abreisetages (wieder) im Zielhafen an und es wird alles für die Abreise am nächsten Tag vorbereitet – es wird „Klar-Schiff“ gemacht.
Die Yacht wird nämlich am Vortag der Abreise vom Vercharterer auf  neue Schäden kontrolliert und auch abgetaucht.  Daher ist es wichtig, dass die Yacht rechtzeitig die Yacht zurückgibt: falls der Taucher nämlich nochmals kommen muss, so müssen die Mehrkosten aus der Bordkasse bezahlt werden.

Selbstverständlich darf die Crew dann noch bis zum Abreisetag an Bord der Yacht übernachten, muss jedoch dann bis spätestens 09.00 Uhr die Yacht verlassen haben, um notwendigen Arbeiten (Reinigung, Reparaturen, Prüfungen, Wartungsarbeiten, etc.) durchführen zu können.