Die meisten Wassersportler in Kroatien werfen ihr leeren Wasserflaschen in die Plastik-Container der Marinas.

Entweder wissen sie nicht, dass sie darauf (nur in bestimmten, größeren Läden) Leergut erhalten würden oder der Weg ist ihnen zu weit.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzbelehrung.
I Accept

(Nicht nur) in Kroatien kann man daher viele Bedürftige sehen, die im Abfall anderer Menschen herumwühlen müssen, um das Leergut zu bekommen.
Pro Flasche erhalten Sie nur 6 Cent!

Mir geht das jedes mal sehr zu Herzen und ich habe schon vor Jahren beschlossen, mein Leergut nicht mehr in die Plastik-Container zu werfen, sondern abgepackt daneben hinzustellen.

Einmal kam ich zu einem dieser Container mit meiner abgepackten Flaschen-Sammlung, als bereits eine alte Dame ihren Verdienst heraussuchte. Ich habe sie angesprochen, ihr die leeren Flaschen meiner Crew in die Hand gedrückt und ihr alles Gute gewünscht. Leider sprach sie kaum Deutsch (und ich gar kein Kroatisch) – doch ihr Gesicht strahlte und ihr schossen aus Dankbarkeit Freudestränen in die Augen!
Sie erklärte mir, dass sie Diabetis habe und deshalb schon einen Teil ihres Fußes verloren habe. Sie sei sehr auf Hilfe angewiesen.

Seitdem spreche ich mit jeder Crew über dieses Thema – und bisher haben mich alle dabei unterstützt!

Natürlich weiß ich , dass meine Hilfe allein nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist – doch im August 2018 hatte ich dann die Idee, dieses Video zu erstellen und zu teilen!
Allein bei Facebook erzielte dieses Video innerhalb von 8 Monaten bereits 61.180 Aufrufe und wurde bis heute (08.04.19) 459 mal geliked und 335 mal geteilt!

Das und auch die vielen positiven Reaktionen zeigen mir, dass ich damit auf dem richtigen Weg bin. Immer mehr Wassersportler wollen das nun auch so handhaben!

Auch Du kannst helfen: Bitte teile das Video oder leite diesen Link weiter. Je mehr Leser das tun, desto schneller  und mehr wird geholfen!

Vielen Dank im Voraus!
PS: Bist auch Du Wassersportler? Dann empfehle ich Dir, meinen Newsletter zu abonnieren: Du erhältst dabei viele Vorteile!