Über mich2018-04-12T08:44:41+00:00

Über mich

Was mich antreibt …

Schon als Kind habe ich sehr viel Zeit beim Sport in der Natur verbracht: bereits ab meinem vierten Lebensjahr waren meine Eltern mit meiner Schwester und mir jedes Jahr in den Bergen zum Skilaufen. Diese Leidenschaft hat mich bis heute nicht losgelassen.

Später kam auch noch das Segeln dazu – hier lag der Auslöser bei einem Segeltörn, den Freunde meiner Eltern mit uns unternahmen. Und dabei sah alles zunächst so aus, als sollte mein erster Segeltörn auch gleichzeitig mein letzter werden..

Skipper Steuern Yacht Sporedo
Yacht See Segeln Sporedo

Wie ich zum Segeln kam …

Als Jugendlicher hatte ich das Glück, an einem Segeltörn teilnehmen zu dürfen. Meine Familie und ich waren für eine Woche von Freunden auf eine wunderschöne Ketsch (eine spezielle Art von Zweimaster) eingeladen. Auf dieser Yacht wollten wir eine Woche verbringen – und ich fühlte mich einfach nur elend sobald wir den Hafen verließen.
Insgeheim fragte ich mich immer wieder: „Die Segel sind so verdammt groß – kann der Wind nicht doch das Schiff auf die Seite drücken und es zum Kentern bringen?“ Das Land so weit weg – und meine Schwimmfertigkeiten waren schon damals nicht sehr ausgeprägt.

Kurz und gut: die ersten Tage waren wahrlich keine Entspannung für mich – das Segeln und ich würden wohl keine echten Freunde werden! Doch kurze Zeit später und ein paar Meilen weiter geschah das für mich Unvorstellbare: ich war infiziert – mit dem Segelvirus!

Leider blieb es zunächst bei diesem einen Törn – „die Zeit“ ließ es einfach nicht zu… Bis ein guter Freund entscheidet…

Yacht See Segeln Sporedo

Ein guter Freund entscheidet

blauer Himmel Segelreise Sporedo

Viele Jahre später hatte ich es einem guten Freund zu verdanken, der sich meine Träumereien nicht mehr länger mit anhören wollte. „So, jetzt oder nie: lass uns endlich aufhören zu träumen und einen Segelschein machen!“

Zum Glück hatte ich keine Ausrede mehr parat – und wir meldeten uns umgehend an.

In der Euphorie waren alle notwendigen „Scheine“ (SBF Binnen; SBR SEE; SKS, UBI und SRC) schnell gemacht – Lernen kann echt Spaß machen, wenn man ein konkretes Ziel vor Augen hat – und Freunde, die einen dabei unterstützen!

Übermut?

Übermut?

Kurze Zeit später hatten wir bereits den (Über-?)Mut, zu Viert eine 42-Fuß-Yacht in Kroatien zu chartern – vielleicht ein wenig voreilig?

Es ging (fast) alles gut – von einer kleinen Beule am Schiffsrumpf abgesehen… Naja, warum muss auch ausgerechnet dann diese blöde Böe kommen, wenn wir anlegen wollen und sowieso alles so eng ist.. 😉

Diese Erfahrungen haben mich motiviert – ich wollte plötzlich nicht mehr „nur“ mitsegeln – ich wollte selbst in der Lage sein, ein Schiff verantwortungsvoll und sicher zu führen. Also habe ich meine (Segel-)Freunde „überredet“, so häufig es ging, gemeinsam mit mir Manöver-Trainings zu machen… Das IJsselmeer ist ja zum Glück nur ca. 200 km entfernt..

Inzwischen ist das Segeln zu meinem zweiten Hauptberuf und damit zu einem wichtigen Ausgleich geworden. Wann immer es geht, bin ich seglerisch unterwegs – bei Wind, Wellen und Sonne kann ich einfach am besten abschalten. Diese Leidenschaft möchte ich gerne mit Ihnen teilen, bzw. wieder aufleben lassen – daher:
mein Angebot an Sie:

Ablegen Sonne Sporedo Segeln
Flottillensegeln Yacht Sporedo

Mein Angebot

Auf unseren Mitsegeltörns können Sie…:

  • Gleichgesinnte kennenlernen,
  • Entspannung finden vom meist stressigen Alltag,
  • sich sportlich in der Gruppe betätigen,
  • Natur erleben: in einsamen Buchten vor Anker liegend – oder
  • Land und Leute kennenlernen: z.B. in malerischen Hafenstädtchen.

Möchten Sie dabei sein? – Hier geht´s zu unseren Segeltörns und zu unseren Referenzen.